Ist bald so weit. Dann führt uns unsere Große Fahrt mit der Erpel Kadett zu den Schafhütern und Schäferinnen dieser Welt und wir sammeln Wolle für Euch ein. Weil die zu Anfang immer schlimm riecht und aussieht, basteln wir gerade eine Maschine für unterwegs, um an Bord die Wolle sauber zu kriegen.
Dann aber.
… wir müssen nur noch vorher Koksi aus der Takelage pulen. Er hat sich irgendwie in der Nähe vom Besanmast festgetüdelt.

Erpel Kadett - 1.jpeg
Die Erpel Kadett, in London, im nächtlichen nebligen Hafen, wo wir sie kürzlich gekapert haben (rechts ein etwas schanghaiter Bruno).

 

Die Grafik vom Segelschiff aus dem Link Besanmast ist übrigens von Christian Schütte.